Position auf den Märkten für Bitcoin und Altmünzderivate

Wie Binance seine Position auf den Märkten für Bitcoin und Altmünzderivate stärkt

Binance Futures wurde vor einem Jahr lanciert und steht heute gemäss CoinGecko’s Rangliste der besten Derivatebörsen an dritter Stelle. Die Börse ist bei den Nutzern aufgrund ihrer aktiven Auflistung von nachgefragten Produkten wie Chainlink [LINK] beliebt, die vierteljährlich 1225 münzgebundene Kontrakte mit einer Hebelwirkung von 75x anbietet. Zu diesem Zeitpunkt war LINK nicht wesentlich vom fallenden Markt bei Bitcoin Future betroffen, stattdessen zeigten die Charts von LINK eine gewisse Erholung.

Binance Futures führte erst im 2. Quartal Coin-Margined Futures ein, Angebote, die eine Abwicklung in Kryptowährungen anstelle von Bargeld erlaubten. Die Kryptowährungen, die es bis zu den Coin-Margined-Quartalskontrakten 0925 schafften, waren Bitcoin [BTC], Ethereum [ETH], Cardano [ADA] und Chainlink [LINK].

Diese Quartalsverträge laufen nun am 25. September aus

Vor dem Hintergrund des bevorstehenden Ablaufs und der sich nähernden Abwicklung hat Binance Futures angekündigt, dass BTC, ETH, ADA und LINK vierteljährliche 0326 Futures-Kontrakte mit Münzbegrenzung am selben Tag um 08:00 Uhr [UTC] auflisten werden.

Die mit Münzen versehenen vierteljährlichen 0925-Future-Kontrakte beinhalteten die oben genannten Münzen, wobei kein anderer wichtiger Krypto-Asset aufgeführt ist. Die mit einer Münze markierten ewigen Terminkontrakte umfassten jedoch die Binance-Münze Binance [BNB] sowie Polkadot [DOT], beides Kryptos, die ebenfalls auf großes Interesse bei den Benutzern stießen.

Das scharfe Auge von Binance

Binance hat sich die mit einem Projekt verbundene Marktdynamik zunutze gemacht, indem sie ihre Token aufgelistet und die Konkurrenz geschlagen hat. Der jüngste Fall war die Notierung des UNI-Tokens von Uniswap innerhalb von 90 Minuten nach seiner Einführung, gefolgt von der Einführung eines unbefristeten UNI USDT-Margin-Vertrags mit bis zu 50-facher Hebelwirkung. Die Nutzer konnten von der Markterholung profitieren, insbesondere als sich der verbleibende Markt in einer Konsolidierungsphase befand.

Solch eine pro-aktive Notierung von Münzen hat das Handelsvolumen von Binance Futures YTD auf 1 Billion Dollar ansteigen lassen. Die Börse erlebte im August einen Anstieg von 74% gegenüber dem Vormonat, was einem Volumen von 184,6 Milliarden Dollar entsprach. Sie war auch der höchste Inhaber des täglichen Handelsvolumens laut Bitcoin Future. Interessanterweise machten Altmünzen jedoch nach Angaben des VP von Binance Futures, Aaron Gong, etwa 40% des Volumens der Börse aus.

Da Binance Futures, was das Handelsvolumen betrifft, wie die Binance-Börse langsam die Oberhand gewinnen, wollen andere Derivatebörsen vielleicht wieder aufholen.